Was suchen wir aktuell?

 

Für die Arbeit in JURIs Werkstatt verwenden wir gerne Materialen,

die sonst keine Verwendung mehr finden würden.

So kann JURIs Werkstatt helfen Müll zu vermeiden

und spart gleichzeitig Materialkosten ein.

 

Folgende Dinge können wir zur Zeit gebrauchen

- ausgediente Handwerkzeuge für unsere Werkzeug-Ausstellung

- leere Ü Eier, um Klapperbälle filzen zu können

- leere Werkzeugkästen aus Plastik, um ´Material aufzubewahren

- Korken aus Natur-material, um schnell mal etwas Kleines bauen zu können

- weisse Bettlaken, um farbige vorhänge zu batiken

- Perlen und Kugeln aus Holz für Schmuck und Spielzeug

- unbehandeltes Holz, um unseren gefräßigen Lehm-Backofen damit zu heizen

- nicht benötigte Musikinstrumente, besonders Gitarren

- Wolknäuelreste, um Bommel-Monster zu erschaffen

- aufgerollten Draht, um interessante Metallgegenstände herstellen zu können

- Reste von Kupfer Kabeln aus der Elektro-Installation, um daraus kunstvolle Ketten anzufertigen

- Gurtband, um das selbst geschnitzte Schwert stolz am selbst genähten Gürtel zur Schau stellen zu können

- Kupferblech, um mit dem Kugelhammer in Treibarbeit interessante Schalen darus zu fertigen

...und auf eure Ideen mit anderen Materialie sind wir ebenso gespannt